Meißen

Meißen – eine Perle im Sächsischen Elbland

Mit­tel­al­ter­li­che Gas­sen, Por­zel­lan, Win­zer­stu­ben, Albrechts­burg: Die Por­zel­lan- und Wein­stadt Mei­ßen im Säch­si­schen Elb­land wird ob ihrer über 1.000jährigen Geschich­te auch die “Wie­ge Sach­sens” genannt. Die bezau­bern­de Alt­stadt mit Zeit­zeu­gen ver­schie­dens­ter Bauepo­chen, Albrechts­burg und Dom, Por­zel­lan­ma­nu­fak­tur, ver­win­kel­ten Gas­sen, Win­zer­stüb­chen lädt zum Schlen­dern und Ver­wei­len ein.

Die Albrechts­burg Mei­ßen thront majes­tä­tisch auf einem Fels über der Stadt. Wer mehr über die beweg­te Geschich­te von Mei­ßen und Sach­sen erfah­ren will, dem sei ein Besuch des Muse­ums emp­foh­len.

Elbland - Blick auf Meißen
Elb­land – Blick auf Mei­ßen

Wie komme ich nach Meißen

Sehr idyl­lisch und ent­spannt, vor allem ohne Park­platz­su­che, besucht man Mei­ßen mit einem Damp­fer der Säch­si­schen Dampf­schif­fahrt. Gestar­tet wird direkt am Ter­ras­sen­ufer in Dres­den. Die Fahrt endet an der Anle­ge­stel­le unter­halb der Albrechts­burg in Mei­ßen. Alter­na­tiv nutzt man die S‑Bahn vom Haupt­bahn­hof in Dres­den bis Mei­ßen.

Sächsische Dampfschiffahrt
Säch­si­sche Dampf­schif­fahrt

Meißen

Meißen 01662

Bevorstehende Veranstaltungen an diesem Ort

Albrechtsburg Meißen

Weinfest in Meißen