Schwebebahn in Dresden Loschwitz

Schwebebahn in Dresden Loschwitz
Die Dresdner Bergschwebebahn ging 1901 in Betrieb, ist somit die älteste der Welt und ein technisches Denkmal. Sie überwindet auf der 274 langen Strecke 84 Höhenmeter und verbindet Loschwitz am Blauen Wunder mit dem idyllische Oberloschwitz.

1x im Jahr erfolgt eine aufwändige Wartung. In dieser Zeit ist die Bahn außer Betrieb.

Wenige Meter entfernt befindet sich mit der Standseilbahn ein weiteres technisches Denkmal. Die Standseilbahn fährt von Loschwitz in den Dresdner Villenstadtteil Weißer Hirsch.