sachsen.tours

Schloss Moritzburg

Moritzburg
Das Schloss Moritzburg dürfte nun mittlerweile jedem aus dem wunderschönen Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" bekannt sein. Aschenbrödel verlor hier ihren Schuh und fand so ihr Glück mit ihrem Prinzen.

Wer selbst einmal Aschenbrödels Schuh probieren möchte, findet ihn noch heute auf dem seitlichen Treppenaufgang am Schloss. Seit einigen Jahren wird, immer in der Winterzeit, eine Ausstellung zum Film organisiert und der Besucherstrom reißt genausowenig ab, wie die Begeisterung für den zauberhaften Märchenfilm.

Schloss Moritzburg wurde als Jagdschloss errichtet und erhielt seine heutige barocke Gestalt von keinem geringeren als August dem Starken.