Georgenfelder Hochmoor

Georgenfelder Hochmoor
Das Georgenfelder Hochmoor ist eines der schönsten Krummholzkiefernmoore und steht seit Anfang des 20. Jahrhunderts unter Naturschutz. Seine Fläche ersteckt sich bis weit ins Böhmische hinein.

Ein Lehrpfad führt durch den sächsischen Teil des Moores und liefert dem Besucher Erklärungen zu Beschaffenheit, Entstehung und Nutzung des Moores sowie zu den speziellen Pflanzen- und Tiervorkommen in diesem besonderen Lebensraum.

Alter: ca 10.000 Jahre

Größe: 120 ha, davon 12 ha in Sachsen, der größere Teil des Moores gehört zu Böhmen