Start Interessantes aus den Regionen Sachsens Dresden Archiv

Dancefloor zum Stadtfest

CANALETTO verwandelt Theaterplatz in einen Dancefloor

Beats, beats, beats! Das kön­nen Gestört aber GeiL per­fekt – und der 2. Head­liner von CANALETTO – Das Dresd­ner Stadt­fest wird am Sams­tag­abend dafür sor­gen, dass der Thea­ter­platz bebt. Schließ­lich fei­ert das DJ-Duo auch
gleich noch sei­nen eige­nen Geburtstag.

Sie rocken die Turn­ta­bles seit elf Jah­ren: Nico Wen­del und Mar­cel Ste­phan aka Gestört aber GeiL sind seit 2010 die Here­os der Com­mer­cial House Sze­ne – und über­neh­men am Stadt­fest­sams­tag von 20.45 Uhr bis 22.30 Uhr die Regie auf
dem Thea­ter­platz. Den künst­le­ri­schen Lei­ter von CANALETTO freut das beson­ders: „Nor­ma­ler­wei­se hät­ten Gestört Aber GeiL ihren Geburts­tag auf gro­ßer Are­na-Tour in Deutsch­land gefei­ert, unter ande­rem war ein Stopp in Dres­den vor­ge­se­hen. Doch die­se Tour kann pan­de­mie­be­dingt lei­der nicht statt­fin­den“, sagt Ste­fan Käs­t­ner. „Umso glück­li­cher sind wir, dass es nun doch mit einer gro­ßen Show klappt und sie ihre 11-Jah­res­fei­er auf dem Thea­ter­platz am 2.10. mit allen Gäs­ten fei­ern wer­den. Wir freu­en uns auf Samstagabend!“

In den elf Jah­ren ihrer Kar­rie­re haben die bei­den DJs ordent­lich Prei­se ein­ge­heimst. Der Bun­des­ver­band Musik­in­dus­trie zeich­ne­te sowohl ihr ers­tes Album „Gestört aber GeiL“ sowie meh­re­re Sin­gles mit Gold und Pla­tin aus. Und die Fans sor­gen bis heu­te für erfolg­rei­che Chart­plat­zie­run­gen und hohe Strea­ming­zah­len, allein bei Spo­ti­fy sind es rund 1,2 Mil­lio­nen monat­li­che Hörer, bei You­Tube belau­fen sich die Zugriffs­zah­len auf mehr als 150 Millionen.

Auch bei CANALETTO kom­men die Besu­cher auf ihre Kos­ten, ver­spricht der DJ Nico Wen­del: „Natür­lich wer­den wir die Dresd­ner und ihre Gäs­ten mit ordent­lich Beat ver­sor­gen – einen Geburts­tag auf einer Büh­ne vor der ehr­wür­di­gen Sem­per­oper zu fei­ern, das kann man auch nicht alle Tage.“ Bei der gro­ßen Par­ty dür­fen die gro­ßen Hits nicht feh­len, etwa „Unter mei­ner Haut“, der sich seit sei­nem Release 2015 mehr als 600.000 Mal ver­kauf­te, und „Wohin willst Du“, released 2017 und mehr als 400.000 Mal ver­kauft. Die Ant­wort auf „Wohin willst Du“ dürf­te ja jetzt klar sein: Zu CANALETTO! 2. Okto­ber, 11 Jah­re Gestört aber GeiL, Thea­ter­platz, 20.45 Uhr bis 22.30 Uhr. 

Es gilt die 3G-Regel
und eine Platz­ka­pa­zi­tät von 5.000 Besuchern.