Start Interessantes aus den Regionen Sachsens Thüringen

Rennsteiglauf News

Schon 17.000 Meldungen für den 50. GutsMuths-Rennsteiglauf.

Montag, 10. April 2023

„Wir sind sehr glücklich über den gegenwärtigen Anmeldstand mit nahezu 17.000 Meldungen. In der Vergangenheit war der TEAG Halbmarathon die begehrteste Strecke und bereits im März ausgebucht“, erläutert Jürgen Lange, Präsident des GutsMuths-Rennsteiglaufverein e.V., und ergänzt: „nun ist die Nachfrage zu unserer Köstritzer Wanderung im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen und stellt uns vor organisatorische Herausforderungen, die wir gerne erfüllen.“

Neben der Köstritzer Wanderung über 17 Kilometer bietet der GutsMuths-Rennsteiglauf eine Marathon Wanderung über 42,2 Kilometer von Neuhaus nach Schmiedefeld an, die am im Anschluss vom INTERSPORT Marathon gestartet wird.


3. Februar 2023

Rechtzeitig vor Beginn der Biathlon-Weltmeisterschaften in Oberhof hat der Winter den Thüringer Wald fest im Griff. Ein anderes sportliches Großereignis am Rennsteig wirft indes längst schon seinen Schatten voraus – exakt 100 Tage verbleiben bis zum 50. GutsMuths-Rennsteiglauf am Samstag, 13.05.2023! Allerspätestens mit der feierlichen Eröffnung der Sonderausstellung „Vom Abenteuer zum Massenlauf“ Anfang dieser Woche im Suhler Waffenmuseum durch den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow beginnt für alle Organisatoren und Helferstrukturen nun die heiße Phase vor dem großen Jubiläum im Mai.

51. GutsMuths-Rennsteiglauf

Der Marathon auf dem Kamm des Thüringer Waldes. Läufer, Nordic Walker und Wanderer treffen sich zu diesem schönen Landschaftslauf auf den Kammlagen des Thüringer Waldes.


21. Mai 2022

Eine gelungene Generalprobe beim 49. GutsMuths-Rennsteiglauf

Es war mal wieder mächtig was los im „schönsten Ziel der Welt“ – und dass sich hinter diesem Satz mehr als nur eine Floskel verbirgt, das bewies der 49. GutsMuths-Rennsteiglauf nach einer knapp zwei Jahre andauernden, corona-bedingten Durststrecke einmal mehr in eindrucksvoller Manier. Tausende erschöpfte, aber glückliche kleine und große Läufer, Nordic Walker und Wanderer, unzählige ebenso topmotivierte wie unermüdliche Helfer und ein Meer an stimmungsvollen Zuschauern von nah und fern verwandelten Schmiedefeld am Rennsteig in ein echtes Tollhaus.

Während sich sowohl das Wetter als auch die Strecken von ihrer besten Seite präsentierten, bestand bei den Siegern hinterher Einigkeit: der GutsMuths-Rennsteiglauf mit seiner einmaligen Atmosphäre hat seinem Ruf als einer der beliebtesten und schönsten Crossläufe Europas im Jahr 2022 wieder alle Ehre gemacht.

LOTTO Thüringen Supermarathon Tina Gebhardt und Frank Merrbach triumphieren

Auf der Königsdisziplin über 73,9 Kilometer sicherte sich bei den Frauen Tina Gebhardt von der LG Itzum in 6:26:57 Stunden den Sieg – vor Nicole Keßler (Salomon / 6:54:12) und Jana Seel (7:04:12).

Bei den Männer gewann Frank Merrbach (LG Nord Berlin Ultrateam) in 5:19:19 und verwies Sören Becker (Glücksbrunn Schweina / 5:43:30) sowie Thomas Ungethüm ( LG Vogtland / 5:46:16) auf die Plätze zwei und drei.

PR Rennsteiglauf