Start Interessantes aus den Regionen Sachsens Leipzig und Region

Leipziger schnelleStelle.de Firmenlauf

Der Leipziger schnelleStelle.de Firmenlauf 2022 wieder live am alten Ort

Back to the Future! Ein schon zur Tra­di­ti­on gewor­de­nes Leip­zi­ger Event blickt opti­mis­tisch in die Zukunft: Der schnelleStelle.de Fir­men­lauf fin­det auch die­ses Jahr wie­der statt und kehrt am 22. Juni 2022 als Tages­ver­an­stal­tung zurück an den Cottaweg.

Seit nun­mehr 14 Jah­ren gehört der Leip­zi­ger schnelleStelle.de Fir­men­lauf zu den sport­li­chen Som­mer­hö­he­punk­ten. Nicht sport­li­che Höchst­leis­tun­gen von Ein­zel­nen ste­hen bei die­sem beson­de­ren Ver­an­stal­tungs­for­mat im Mit­tel­punkt, son­dern der Spaß an gemein­sa­mer sport­li­cher Betä­ti­gung. Vie­le tau­send Mit­ar­bei­te­rin­nen zahl­rei­cher Unter­neh­men und wirt­schafts­na­her Insti­tu­tio­nen haben sich all die Jah­re mit Freu­de an die­ser Team­bil­dungs­maß­nah­me der beson­de­ren Art beteiligt.

„Umso mehr bedan­ken wir uns bei all denen, die auch beim Coro­na ange­pass­ten Fir­men­lauf mit weit weni­ger direk­ten sport­li­chen Begeg­nun­gen von Mensch zu Mensch mit­ge­macht haben“, beschreibt Micha­el Rieß, geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der Sport­ma­cher GmbH, die Moti­va­ti­on für den Enthu­si­as­mus bei der Vor­be­rei­tung des 2022er-Fir­men­lau­fes, der wie­der in gewohn­ter Art und Wei­se ablau­fen soll.

Foton: Chris­ti­an Hüller 

Bereits jetzt lie­gen wie­der zahl­rei­che Anfra­gen aus der regio­na­len Wirt­schaft nach dem Wann, dem Wo und dem Wie des Events vor. Eine so hohe Nach­fra­ge schon zu Jah­res­an­fang hat selbst die Dau­er­op­ti­mis­ten der Sport­ma­cher mehr als posi­tiv über­rascht. „Sport, Span­nung und Spaß am Mit­ein­an­der gehö­ren eben zur DNA unse­rer sport­ver­rück­ten Stadt“, erklärt sich Con­rad Kebel­mann, eben­so geschäfts­füh­ren­de Gesell­schaf­ter, die Reso­nanz aus der regio­na­len Wirt­schaft – Play­er wie DHL, Por­sche und Ama­zon gehö­ren zu denen, die ihre Teil­nah­me bereits zuge­sagt haben.

Ganz nach dem Mot­to „Tra­di­ti­on ver­pflich­tet“, soll das Live-Lauf-Ereig­nis in die­sem Jahr am 22. Juni 2022 wie­der auf dem gewohn­ten Ter­rain am Cot­ta­weg statt­fin­den. Die Ver­an­stal­ter sind dabei sehr zuver­sicht­lich, dass unter Anwen­dung der bewähr­ten Hygie­nekon­zep­te der letz­ten zwei Jah­re meh­re­re tau­send Läu­fe­rin­nen am Leip­zi­ger schnelleStelle.de Fir­men­lauf teil­neh­men kön­nen. Von die­ser erwar­tungs­vol­len Stim­mung hat sich auch Leip­zigs Ober­bür­ger­meis­ter Burk­hard Jung anste­cken las­sen: Vol­ler Vor­freu­de hat er erneut die Schirm­herr­schaft über den Leip­zi­ger schnelleStelle.de Fir­men­lauf übernommen.

Vie­le Men­schen haben wäh­rend der Coro­na-Zeit und im Home­of­fice das Lau­fen als Aus­gleich zum Bewe­gungs­man­gel für sich ent­deckt – inso­fern hof­fen die Initia­to­ren auf vie­le neue Gesich­ter, die sich im Team mit ihren Kolleg*innen an der Start­li­nie der „etwas ande­ren Netz­werk­ver­an­stal­tung“ einreihen.

Dabei füh­ren die Sport­ma­cher den 2021 ein­ge­schla­ge­nen Weg fort. Gemein­sam mit den Part­nern schnelleStelle.de und der AOK Plus wol­len die Sport­ma­cher noch mehr Gesund­heits- und Bewe­gungs­the­men direkt in die Unter­neh­men brin­gen. „Wir möch­ten“, so Kebel­mann, „die Mit­ar­bei­ten­den durch ver­schie­de­ne Ange­bo­te ani­mie­ren, min­des­tens 21 Minu­ten am Tag aktiv zu sein, um sich selbst in Schwung zu halten.“

Unter­neh­men kön­nen sich ab dem 12. Janu­ar 2022 unter www.leipzig-firmenlauf.de anmel­den. Dort gibt es vie­le wei­te­re wis­sens­wer­te Infor­ma­tio­nen zum schnelleStelle.de Fir­men­lauf 2022.