Start Interessantes aus den Regionen Sachsens Lausitz Spreewald

Stadtrundgang Lübben

Stadtrundgänge „Geschichten auf historischem Grund“

Wie aus einer vor 77 Jahren nahezu vollständig zerstörten Stadt die City im Spreewald wurde.

Erstmalig findet in diesem der Stadtrundgang „Geschichten auf historischem Grund“ statt. Lübbens Innenstadt wurde im Zweiten Weltkrieg sehr stark zerstört. Es blieb aber eine Vielzahl von Einzeldenkmalen erhalten, die heute nach umfangreicher Sanierung dazu beitragen, die stadtgeschichtliche Vergangenheit lebendig zu erhalten. Diese stadtkulturell bedeutsamen Gebäude und Ensembles prägen das Stadtbild und tragen zur Unverwechselbarkeit Lübbens bei. Lübben wurde über viele Jahre aufwendig saniert. Mit der Umgestaltung des Brauhausplatzes wird die letzte nicht sanierte Fläche in der Lübbener Altstadt aufgewertet und die Altstadtsanierung abgeschlossen.

Enttrümmerung
© Hinkelmann

Mit dem Stadtrundgangs „Geschichten auf historischem Grund“ soll diese Tatsache den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie den Gästen der Stadt nahegebracht werden.

Die Route vom Brückenplatz durch die in den letzten Kriegstagen zu 90% zerstörte Innenstadt bis zum Schloss Lübben führt durch 77 Jahre Stadtgeschichte von der Stunde Null 1945 bis zum Abschluss der Innenstadtsanierung im Jahr 2022.

Auf der Strecke werden an 3 Stationen historische Ansichten der zerstörten Stadt gezeigt. Ebenso gibt es in den Räumen der Touristinformation auf der Schlossinsel die Möglichkeit, sich Objekte der Sonderausstellung „Feldpostbriefe“ anzuschauen.

Spreewald-Service Lübben

Ernst-von-Houwald-Damm 15
15907 Lübben (Spreewald)

Kontakt

Telefon: (03546) 30 90
E-Mail: spreewald-service@tks-luebben.de