Wintersport in der Urlaubsregion Altenberg

Langlauf auf gut gespurten Loipen

Direkt vom Dresd­ner Haupt­bahn­hof fah­ren Züge in die Win­ter­sport­re­gi­on rund um Alten­berg im Osterz­ge­bir­ge. Wäh­rend der Ski­sai­son wer­den sogar extra Win­ter­sport­zü­ge ein­ge­setzt. Die­ser Ser­vice ist mehr als bequem, kann man doch ent­spannt die Win­ter­land­schaft vor­bei zie­hen las­sen und auch die läs­ti­ge Park­platz­su­che ent­fällt.

Am Alten­ber­ger Bahn­hof ange­kom­men, gibt es vie­le gespur­te Loi­pen und ein gut aus­ge­schil­der­tes Loi­pen­netz, um durch die ver­schnei­ten Wäl­der in benach­bar­te Orte zu gelan­gen. Eine Emp­feh­lung ist eine Rund­tour über das klei­ne, roman­ti­sche Ört­chen Ober­bä­ren­burg.

Die Loi­pe beginnt in Alten­berg am Cam­ping­platz. Vom Bahn­hof bis zum Cam­ping­platz ist es ein Fuß­marsch von ca. 8 Minu­ten. Dann schnell die Ski­er anschnal­len und los geht es über die Schel­l­er­hau­er-Stra­ße zum Breit­flü­gel­weg. Dann über die B 170 auf den Bau­weg in Rich­tung Ober­bä­ren­burg. (Weg­wei­ser Bau­weg). Auf die­sem Weg kreuzt man auch die Bob­bahn, oder bes­ser den Eis­ka­nal, den so man­cher nur aus dem Fern­se­hen ken­nen mag. Nach ca. einer hal­ben Stun­de Weg schaut man von oben auf die gigan­ti­sche Bob­bahn.

Ankunft in Oberbärenburg …

Nach wei­te­ren ca. 15 Minu­ten erreicht man den Kur­ort Ober­bä­ren­burg. Lieb­ha­bern erz­ge­bir­gi­scher Haus­manns­kost fin­den hier eine Gute Aus­wahl.

Nach einem lecke­ren Essen geht es nun wei­ter nach Schel­l­er­hau. Die Wege sind sehr gut aus­ge­schil­dert und man kann sich nicht ver­fah­ren. Nach etwa einer Stun­de ist man bereits wie­der in Alten­berg.

Gaststätten in Oberbärenburg

Gasthaus Kobär im Winter
Gast­haus Kobär
Hotel Zum Bären im Winter
Hotel Zum Bären
Pension und Berggaststätte Helenenhof im Winter
Hele­nen­hof

Eingetragen in: Allgemein