Start Urlaubsregionen

Brandenburg

Spreewald, Uckermark, das Havelland oder der Fläming

Die­se Namen ste­hen für die Viel­falt ein­ma­li­ger Natur­land­schaf­ten sowie rei­che Kul­tur und Geschich­te. Und die­se Gebie­te lie­gen alle, bzw. wie bei der Ucker­mark zum gro­ßen Teil, im Bun­des­land Brandenburg.

Bran­den­burg ist das fünft­größ­te Bun­des­land Deutsch­lands und gilt als das gewäs­ser­reichs­te. Über 3.000 natür­li­che Seen wie z.B. der Schwie­loch­see im Spree­wald oder der Schar­müt­zel­see bei Ber­lin locken Was­ser­sport­ler aller Art. Mit dem Lau­sit­zer Seen­land ent­steht seit eini­gen Jahr­zehn­ten durch die Rekul­ti­vie­rung ehe­ma­li­ger Tage­bau­ge­bie­te eine völ­lig neue Kul­tur­land­schaft. Der Pro­zess ist längst nicht abge­schlos­sen und soll in Zukunft zur größ­ten künst­li­chen Was­ser­land­schaft Euro­pas führen.

Veranstaltungen in der Nähe

Lausitz, SpreewaldNachtwächter-Rundgang (Saisonfinale)

Orte - Brandenburg