Nougat-Topfenknödel in Pinienschmelze auf Blutorangenkompott

Sie wol­len Ihren Gäs­ten eine beson­de­re Gau­men­freu­de ser­vie­ren, dann ist dies das beson­de­re Des­sert für Ihre Weih­nachts­fei­er­ta­ge.

Zube­rei­tung

Alle Zuta­ten des Knö­dels, aus­ge­nom­men des Nou­gats, zu einem Teig ver­men­gen und in klei­ne Klöß­chen for­men. Anschlie­ßend je ein klei­nes Stück Nou­gat in die Mit­te des Knö­dels ein­ar­bei­ten. In sie­den­dem Was­ser wer­den die Teil­chen pochi­ert und somit zu dem bekann­ten locke­ren, luf­ti­gen Süß­ge­bäck.

Nun wer­den die Pini­en­ker­ne für die Schmel­ze in einer Pfan­ne gerös­tet und in klei­ne Stü­cke gehackt. Mit der But­ter ent­steht nun die gewünsch­te Pini­en­kern­schmel­ze, in wel­cher die Klöß­chen ge-schwenkt und mit ein wenig Zitro­nen­saft ver­fei­nert wer­den. Mit die­sem Schritt sind die Top­fen-knö­del ser­vier­be­reit.

Zum Abschluss run­den wir das Des­sert mit einem Blut­oran­gen­kom­pott ab. Die drei Blut­or­gan­gen wer­den file­tiert und der ent­stan­de­ne Saft auf­ge­fan­gen. Den Rohr­zu­cker nun kara­mel­li­sie­ren und mit ein wenig Oran­gen­saft ablö­schen und der Zimt­stan­ge redu­zie­ren. Die Filets und der Oran­gen­li­kör wer­den hin­zu­ge­ge­ben, wenn der Fonds bei­nah ver­kocht ist. Falls das Kom­pott noch nicht die gewünsch­te Kon­sis­tenz auf­weist, gern mit ange­rühr­ter Stär­ke bin­den.

Das Koch­loft-Team wünscht viel Freu­de beim Nach­ko­chen und dem anschlie­ßen­den Ser­vie­ren.

Guten Appe­tit!

Zutaten für den Knödel

  • 30 g But­ter
  • 50 g Puder­zu­cker
  • 1 Eigelb, 1 Voll­ei
  • 300 g aus­ge­drück­ter Quark
  • 50 g Sem­mel­mehl
  • 1 EL Mehl
  • Anrieb einer Zitro­ne
  • ½ Vanil­le­scho­te
  • 50 g Nou­gat

Zutaten für die Schmelze 

  • 30 g Pini­en­ker­ne
  • 1 EL But­ter
  • Zitro­ne

Zutaten für das Blutorangenkompott

  • 3 Blut­oran­gen
  • Oran­gen­li­kör
  • Zimt­stan­ge, Rohr­zu­cker, Spei­se­stär­ke

Koch­loft Dres­den

Zubereitung