Start Veranstaltungen in und um Sachsen Sächsische Schweiz

Ferienspaß auf der Festung Königstein Kein Datum festgelegt

Spielen, Drucken, Mangeln auf der Festung Königstein

In den Herbst­fe­ri­en lädt das Schlös­ser­land Sach­sen unter dem Titel „Feri­en­spaß für Königs­kin­der“ mit Erleb­nis- und Mit­ma­ch­an­ge­bo­ten in die bedeu­tends­ten Bau­denk­ma­le des Frei­staa­tes ein. Auf der Fes­tung König­stein stel­len die jun­gen Besu­cher bron­ze­zeit­li­chen Schmuck her, pro­bie­ren alte Spie­le aus, arbei­ten mit einer his­to­ri­schen Dru­cker­pres­se und erle­ben, wie Urgroß­mutters Wäsche­man­gel funk­tio­nier­te. Alle Aktio­nen sind im Ein­tritts­preis enthalten.

Spielen wie im Kaiserreich

Die Feri­en­an­ge­bo­te auf der Fes­tung König­stein gibt es in den säch­si­schen Herbst­fe­ri­en an jedem Tag der Woche von 12 bis 16 Uhr: Mon­tags und don­ners­tags öff­net die Krea­tiv­werk­statt zur aktu­el­len Son­der­aus­stel­lung „Viel frü­her als gedacht! Der König­stein in der Bron­ze­zeit“. Unter Anlei­tung fer­ti­gen Kin­der Schmuck und Acces­soires nach bron­ze­zeit­li­chen Vor­bil­dern. Diens­tags geht es in den Kräu­ter­gar­ten, um wie im Mit­tel­al­ter Kräu­ter­salz her­zu­stel­len. Jeden Mitt­woch und Sonn­abend ist Spiel­etag. Adler­schie­ßen, Eier­lau­fen, Sack­hüp­fen: Das waren die Spie­le, mit denen sich vor über 100 Jah­ren die Kin­der der Fes­tungs­sol­da­ten die Zeit ver­trie­ben haben.

Foto Fes­tung Koenig­stein gGmbH
Foto Fes­tung König­stein gGmbH

Als Wäscheglätten ein Kraftakt war

Frei­tags wird die his­to­ri­sche Dru­cker­pres­se in Betrieb genom­men. Damit kön­nen Kin­der unter Anlei­tung ihr eige­nes Fes­tungs­mo­tiv dru­cken und zugleich erfah­ren, wie Buch­druck funk­tio­nier­te. Was eine Wäsche­man­gel ist und wie sie arbei­tet, erle­ben Kin­der immer am Sonn­tag. Dann wird die etwa 100 Jah­re alte, hand­be­trie­be­ne Wäsche­man­gel in Bewe­gung gesetzt. Jeder darf eige­ne Wäsche, wie Stoff­tü­cher und Tisch­de­cken, mit­brin­gen und selbst ein­mal kurbeln.

Zusätz­lich bie­tet die Berg­fes­tung täg­lich im Wech­sel zwei Füh­run­gen an: „Fes­tung kom­plett. Ein Streif­zug durch die Fes­tungs­ge­schich­te“ und „Fes­tung unter­ir­disch. Tief­kel­ler, Kase­mat­ten und Muni­ti­ons­la­de­sys­te­me“. Sonn­tags las­sen Gast­or­ga­nis­ten zudem die Jehm­lich-Orgel in der Gar­ni­sons­kir­che erklingen.

Stempelaktion „Die Jagd nach den Kronen“

Wer in den Herbst­fe­ri­en die Schlös­ser, Bur­gen und Gär­ten des Schlös­ser­lan­des Sach­sen besucht, kann sich bei jedem Besuch einen Stem­pel abho­len und eine per­sön­li­che Königs­kind-Urkun­de gewin­nen. Mit die­ser darf man sich offi­zi­ell „Königs­kind vom Schlös­ser­land Sach­sen“ nen­nen. Den Stem­pel auf der Fes­tung König­stein gibt es im Muse­ums­shop in der Alten Kaserne.

Das Herbst­fe­ri­en­pro­gramm auf der Fes­tung fin­det im Frei­en, bei Regen­wet­ter in der Mag­da­le­nen­burg statt. Die Füh­run­gen kos­ten vier Euro für Erwach­se­ne, Kin­der bis 16 Jah­re sind frei. Es gilt die aktu­el­le Coro­na­schutz­ver­ord­nung. www.festung-koenigstein.de.

Kin­der­buch TIPP der Redaktion

Veranstaltungsort

Festung Königstein

01824 Königstein

Weitere Veranstaltungen am gleichen Ort

Sächsische SchweizKommandanten – Brunch

Veranstaltungen in der Nähe