Start Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Sachsen

Sonnenlandpark Lichtenau

Das 3in1 Freizeitparadies bei jedem Wetter

Freizeitpark, Wildgehege und Indoorspielplatz sind die 3 beliebtesten Ausflugsziele für Familien. Im Sonnenlandpark Lichtenau können sie alle drei in nur einem Erlebnispark erleben. Das natürlich angelegte Parkgelände bietet über 50 Attraktionen wie riesige Hüpfkissen, ein großes Kletterparadies, Flöße, Minidampfer, Bagger, Tretautos, Abenteuerspielplatz uvm.. Für richtige Action sorgen Wellenflieger, BumperBoats, Schlauchrutschparadies, Nautic-Jet, Butterfly und 3 Überschlagschaukeln. Auf entdeckungslustige Besucher warten Fuchsbau sowie Waldirrgarten und für die ganz Kleinen erweitern Klanginstrumente und Kleinkindparadies das riesige Spielangebot.

Mit der Traktorbahn „Anton“ geht es auf Entdeckungstour durch den gesamten Park bis zum 33m hohen Riesenrad direkt durch den großen Wald des Familienparks. Dieser beherbergt ein Rothirschgehege, putzige Wildschweine, freilaufende Mufflons sowie einen Streichelzoo mit Ziegen, Eseln und Kamerunschafen. Einzigartige Tierbegegnungen erwarten sie bei den Sikahirschen, die man ohne Zaun hautnah füttern und streicheln kann. Außerdem gibt es mehrere Grillstellen zum selber grillen und tolle Angebote im Grünen Klassenzimmer für Schulen.

Bei Regen, im Winter und allen anderen Tagen bietet der Sonnenlandpark Spiel & Spaß in der IN-Sola, dem parkeigenen Indoorspielplatz mit riesigen Kletter- und Hüpfburgen, Piratenschiff, dem Wilden Hai, Riesendart, Fussballkicker und Elektroautos. Auf die Kleinsten wartet ein eigener Kleinkind-Tobebereich mit Spielhaus, Minirutsche, Bällebad und Bobby-Cars sowie dem Kinderriesenrad. Während die Kinder toben können die Erwachsenen im gemütlichen Gastronomiebereich mit Balkon entspannen oder bei einer Partie Billard oder Tischtennis den Alltag ausblenden.

NEU: seit Juni 2018 steht im Sonnenlandpark der höchste Rutschenturm Deutschlands. Dieser ragt mit 30 m gegenüber dem bekannten Riesenrad in die Höhe – beides ist von weiter Ferne sichtbar, direkt an der A4 bei Chemnitz. Vom 30 Meter hohen Turm schlängeln sich bisher 6 – ab April 2019 sogar 9 verschiedene Rutschen aus unterschiedlichen Höhen auf einer Gesamtlänge von 370 aufregenden Rutschmetern nach unten. Die kleinsten Rutschen beginnen in einer Höhe von 5 Metern. Für die besonders mutigen  Gäste kann der Rutschspaß bei 10, 20 oder sogar 25 Metern Höhe starten. Dieses wahre Rutschenparadies bietet mit Tunnel-, Kasten- und Wellenrutschen Nervenkitzel und Spaß für die ganze Familie und ist bereits im Parkeintritt enthalten.