Start Feiertage & Festtage

Feiertag: Muttertag (8. Mai 2022)

Ach, wäre doch jeden Tag Muttertag!

… wün­schen sich die Mamas, wäh­rend die Kin­der zusam­men mit dem Vater heim­lich das Früh­stück zube­rei­ten, die zuvor besorg­ten Blu­men aus dem Kel­ler holen, spä­ter ohne zu Mur­ren den Abwasch erle­di­gen und ihnen über­haupt den gesam­ten Tag lang jeden Wunsch von den Augen ablesen.

Und ganz so unrecht haben die Müt­ter ja gar nicht, jeder Tag im Jahr kann ein Mut­ter­tag sein, indem man die Ver­pflich­tun­gen des All­tags und im Haus­halt gerecht inner­halb der Fami­lie aufteilt.

Der Mut­ter­tag wur­de 1914 erst­mals in den USA began­gen. Der Brauch geht auf eine Idee der ame­ri­ka­ni­schen Frau­en­recht­le­rin Julia Howe zurück, die schon 1870 einen Mut­ter­tag vor­schlug. Nach und nach ver­brei­te­te er sich und wird heu­te in zahl­rei­chen Län­dern begangen.

Jeden zwei­ten Sonn­tag im Mai wird bei uns der Mut­ter­tag begangen.

Kommende Termine

14.05.2023

Urlaubsangebote in Sachsen vom 8. Mai 2022