Start Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Sachsen Erzgebirge Burgen & Schlösser

Schloss Augustusburg

Foto Rainer Weisflog

Auf Schloss Augustusburg bei Chemnitz trifft „Renaissance auf Bikes“! Als der sächsische Kurfürst August 1568 bis 1572 Schloss Augustusburg errichten ließ, war der Platz wohl gewählt. Weithin sichtbar erhebt sich das Jagd- und Lustschloss über dem Zschopautal. Aufgrund seiner imposanten Lage nennt man Schloss Augustusburg auch die „Krone des Erzgebirges“. Es gilt zudem als eines der schönsten Renaissanceschlösser Mitteleuropas.

Höhepunkte neben dem bekannten Motorradmuseum sind u.a. wechselnde Sonderausstellungen und Führungen, das Cranach-Altarbild in der Schlosskirche sowie das Brunnenhaus.

Das Schloss gehört zum Schlösserverbund DIE SEHENSWERTEN DREI.

Kategorien (POI):