Start Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Sachsen Dresden

Lingnerschloss Dresden

Ihm folg­te von 1906 bis 1916 Karl August Ling­ner. Nach ihm wird die Vil­la heu­te auch als Ling­ner­schloss benannt. Ling­ner ließ das Inne­re des Gebäu­des zur Jahr­hun­dert­wen­de durch Wil­helm Kreis umge­stal­ten und eine Kabi­nen­seil­bahn anle­gen. Ling­ners letz­te Ruhe­stät­te befin­det sich im Mau­so­le­um am Fuße des Berghangs.

Er ver­mach­te das Schloss und den Park nach sei­nem Tode der Stadt Dres­den als Erho­lung­stät­te für die Öffent­lich­keit. Nach dem zwei­ten Welt­krieg dien­te das Schloss als Stu­den­ten­wohn­heim der Arbei­ter- und Bau­ern­fa­kul­tät und wur­de von 1956/57 unter Wah­rung der äuße­ren Gestalt für den “Dresd­ner Klub” (Dresd­ner Klub der Intel­li­genz) umge­baut. Heu­te wird das Schloss nach alten Plä­nen rekon­stru­iert und wie­der für die Öffent­lich­keit zugäng­lich gemacht.

www.lingnerschloss.de

ent­nom­men aus “His­to­ri­scher Wan­der­leit­fa­den – Dresd­ner Stadtspaziergänge”

Lingnerschloss Dresden

Bautzner Straße 132
01099 Dresden

Veranstaltungen in der Nähe

Ähnliche Orte in der Nähe

DresdenGedenkstätte Bautzner Straße

DresdenSchillerplatz in Dresden

DresdenLeonhardi-Museum

Schwebebahn in Dresden Loschwitz

DresdenSchwebebahn in Dresden Loschwitz

DresdenTechnische Sammlungen Dresden

Daphne und Doris unterwegs

DresdenKraszewski – Museum

Wachwitz Rhododendronpark

DresdenRhododendronpark in Wachwitz