Feiertage in Sachsen

  • Sommersonnenwende – Mittsommer

    Sommersonnenwende – Mittsommer

    20.06.2024

    Bedeutung, Brauchtum, Sonnwendfeuer & Johannistag Die Sommersonnenwende am 21. Juni ist der Gegenpol zur Wintersonnenwende im Dezember. Der 21. Juni ist der längste Tag des Jahres, gefolgt von der kürzesten Nacht.

  • Siebenschläfer

    Siebenschläfer

    27.06.2024

    Die Bauern hoffen, dass es am 27. Juni nicht regnet, denn dann würde es alten Wetterweißheiten zufolge die nächsten 7 Wochen lang feuchtes, regnerisches Wetter geben, was der Ernte so gar nicht gut bekommen würde.

  • Kindertag – Weltkindertag

    Kindertag – Weltkindertag

    20.09.2024

    Der Weltkindertag wird in Deutschland am 20. September mit Festveranstaltungen und bunten Feiern für die Kleinen begangen. Grundlage hierfür ist die “Erklärung der Rechte des Kindes” der UN von 1954.

  • Erntedankfest – Thanksgiving

    Erntedankfest – Thanksgiving

    06.10.2024

    Dank Gott und der Natur für die Ernte Viele Kulturen danken zu Erntefesten Gott und der Natur für die Ernte. Hier liegt die tiefe Überzeugung zugrunde, dass der Mensch die Gaben der Natur als Geschenk erhält und seine Hände Arbeit nur einen kleinen Teil zur guten Ernte beiträgt. Auch wird daran erinnert, dass unser Wohlstand…

  • Tag der Deutschen Einheit

    Tag der Deutschen Einheit

    31.10.2024

    Gedenktag an die Wiedervereinigung Ost- und Westdeutschlands am 3. Oktober 1990 und gesetzlicher Feiertag in ganz Deutschland.

  • Reformationstag

    Reformationstag

    31.10.2024

    Gedenktag der evangelischen Christen an die Reformation der Kirche durch Martin Luther – jedes Jahr am 31. Oktober.

  • Halloween

    Halloween

    31.10.2024

    Ursprung und Halloween-Feiern: Die Nacht, in der die Geister kommen. In Amerika ist davon bis heute Halloween erhalten geblieben. Partys mit Gruselmaskerade werden gefeiert. Kinder und Jugendliche treiben verkleidet allerlei Scherze und erbetteln mit schauriglustigen Reimen Veranstaltungen zu Halloween »

  • Martinstag

    Martinstag

    11.11.2024

    Der Martinstag ist im Kirchenjahr das Fest des heiligen Martin von Tours. Rund um den Martinstag gibt es traditionell viele Bräuche wie das Martinsgansessen, das Martinssingen und.

  • Buß- und Bettag

    Buß- und Bettag

    20.11.2024

    Feier- und Gedenktag der evangelischen Christen. Heute ist dieser Tag nur noch in Sachsen ein gesetzlicher Feiertag.

  • Totensonntag

    Totensonntag

    24.11.2024

    Der letzte Sonntag vor dem ersten Advent ist in Deutschland ein Gedenktag für die Verstorbenen.

  • 1. Advent

    1. Advent

    01.12.2024

    Der 1. Advent fällt immer auf den Sonntag nach dem 26. November. Es wird dem Einzug Jesu Christi in Jerusalem gedacht. Die Weihnachts- und Adventszeit beginnt, die Häuser und Wohnungen werden weihnachtlich geschmückt.

  • Barbaratag

    Barbaratag

    04.12.2024

    Ein alter Volksbrauch am Tag der heiligen Barbara … ist es, ein paar Zweige von einem Kirschbaum zu schneiden, zu Hause über Nacht in lauwarmes Wasser zu legen und dann in eine Vase mit Wasser zu stellen (regelmäßig Wasser wechseln). So behandelt, sollten die Zweige zu Weihnachten blühen – Sinnbild für den Sproß aus der…

  • 2. Advent

    2. Advent

    08.12.2024

  • 3. Advent

    3. Advent

    15.12.2024

    Das dritte Licht am Adventskranz wird entzündet. Die Aufregung bei den Kleinsten steigt, denn bald kommt Weihnachtsmann und Christkind.

  • Wintersonnenwende

    Wintersonnenwende

    21.12.2024

    Sonnenwende und Winteranfang Zur Sonnenwende im Winter am 21. oder 22. Dezember erreicht die Sonne den niedrigsten Stand am Himmel. Das heißt, es ist der kürzeste Tag bzw. die längste Nacht des Jahres. Kalendarisch ist dieser Tag der Winteranfang.

  • 4. Advent

    4. Advent

    22.12.2024

    Der letzte Sonntag vor dem heiligen Abend. Zeit für Besinnlichkeit in Familie, während die letzte Kerze am Adventskranz entzündet wird.

  • Heiligabend

    Heiligabend

    24.12.2024

    Der Heilige Abend am 24. Dezember, auch Heiligabend oder Weihnachtsabend genannt, ist der Vorabend des Weihnachtsfestes. Vielerorts wird auch der ganze Vortag so bezeichnet. Am Abend findet unter anderem in Deutschland, der Schweiz, in Liechtenstein und in Österreich traditionell die Bescherung statt. Als Heilige Nacht oder als Christnacht wird die Nacht vom 24. auf den 25. Dezember bezeichnet.Quelle: Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Heiliger_Abend 08.12.2018)

  • 1. Weihnachtsfeiertag

    1. Weihnachtsfeiertag

    25.12.2024

    Zeit für entspanntes Beisammensein, für Familie und Freunde.

  • 2. Weihnachtsfeiertag

    2. Weihnachtsfeiertag

    26.12.2024

    Zeit für Familie und Freunde, Besinnlichkeit und entspanntes Beisammensein.

  • Silvester

    Silvester

    31.12.2024

    Der eine mag es ausschweifend zur Silvesterparty, der andere ruhig und beschaulich, egal wie die letzte Nacht des Jahres begangen wird, es ist Zeit zu resümieren und das neue Jahr zu begrüßen.

  • Neujahr

    Neujahr

    01.01.2025

    Ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Das neue Jahr beginnt und nach ausschweifenden Silvesterparties lässt man es entspannt angehen. Treffen in Familie um das neue Jahr zu begrüßen, Neujahrskonzerte und viele Bräuche gehen mit diesem Tag einher.

  • Vogelhochzeit – Ptači kwas

    Vogelhochzeit – Ptači kwas

    25.01.2025

    Jedes Jahr am 25. Januar stellen die Kinder in der Oberlausitz Teller vor die Tür oder auf das Fensterbrett. Am Morgen finden sie dann ein süßes Gebäck in Form eines Vogels oder Vogelnest als Dank für das Füttern der Vögel im Winter.

  • Valentinstag

    Valentinstag

    14.02.2025

    Ein Tag der Liebe und Freundschaft mit kleinen Aufmerksamkeiten oder netten Treffen mit den liebsten Menschen zelebriert.

  • Weiberfastnacht

    Weiberfastnacht

    27.02.2025

    Vorsicht, liebe Männer: heute übernehmen die Frauen das karnevalistische Regiment. Der eine oder andere Herr wird sicherlich auf seine Krawatte verzichten müssen…

  • Rosenmontag

    Rosenmontag

    03.03.2025

    Insbesondere im Rheinland ist der Rosenmontag der Höhepunkt der Faschings- bzw. Karnevalszeit. Jetzt finden die Faschingsumzüge statt.

  • Fastnacht

    Fastnacht

    04.03.2025

    Fastnacht, Karneval oder Faschingsdienstag in unseren Breiten der eigentliche Faschingstag. Die Kleinsten freuen sich, als Prinzessin, Indianer, Cowboy … auf den Straßen herum zu laufen. Niemals fehlen darf hierbei der Pfannkuchen.

  • Aschermittwoch

    Aschermittwoch

    05.03.2025

    Aschermittwoch ist das Ende der Faschingszeit. Die Narren setzen nun bis zum 11.11. ihre Kappen ab, die Bürgermeister erhalten die Schlüssel und somit die Herrschaft über ihre Rathäuser wieder. Die 40-tägige Fastenzeit beginnt.

  • Karfreitag

    Karfreitag

    18.04.2025

    An diesem Tag gedenkt das Christentum der Kreuzigung Jesu. Auch als „stiller Freitag“ bekannt, gelten an diesem gesetzlichen Feiertag besondere Richtlinien für die äußere Ruhe, welche u.a. Gastronomen und Veranstalter zu berücksichtigen haben.

  • Muttertag

    Muttertag

    11.05.2025

    Ach, wäre doch jeden Tag Muttertag! … wünschen sich die Mamas, während die Kinder zusammen mit dem Vater heimlich das Frühstück zubereiten, die zuvor besorgten Blumen aus dem Keller holen, später ohne zu Murren den Abwasch erledigen und ihnen überhaupt den gesamten Tag lang jeden Wunsch von den Augen ablesen. Und ganz so unrecht haben…