Glashütte Sachsen

Glashütte Markt

Welt­weit bekannt wur­de die Stadt wegen der hier her­ge­stell­ten hoch­wer­ti­gen Uhren und fein­me­cha­ni­schen Präzesionsinstrumente.

Begrün­der der lan­gen Tra­di­ti­on war wohl der Uhr­ma­cher­meis­ter F.A. Lan­ge, der in den 40iger Jah­ren des 19. Jahr­hun­derts in Glas­hüt­te die ers­te Uhren­fir­ma grün­de­te. Er unter­rich­te­te zahl­rei­che Lehr­lin­ge in der Kunst der Uhr­ma­che­rei und ermu­tig­te sie, eige­ne Wege zu gehen. So sie­del­ten nach und nach meh­re­re Fir­men die­ser Bran­che hier an.

Moritz Groß­mann grün­de­te im Jahr 1878 eine Uhrmacherschule.

Glashütter Uhren und Uhrenmuseum

Eine Blü­te­zeit brach an. Glas­hüt­ter Uhren wur­den in der gan­zen Welt bekannt. Eben­so wie die ers­ten in Deutsch­land gefer­tig­ten Arm­band­uh­ren­wer­ke, kamen auch die ers­ten deut­schen in Fabri­ken her­ge­stell­ten Rechen­ma­schi­nen aus die­ser Stadt.

Wäh­rend des zwei­ten Welt­krie­ges wur­den über­wie­gend Flie­ger­arm­band­uh­ren, Zeit­zün­der, Mari­ne-Chro­no­me­ter u.ä. hergestellt.

1951 wur­den alle Ein­zel­un­ter­neh­men als “VEB Glas­hüt­ter Uhren­be­trie­be” vereinigt.

Heu­te hal­ten wie­der meh­re­re Unter­neh­men die alte Tra­di­ti­on auf­recht und tra­gen den Namen der Stadt in alle Welt.

Ein Besuch im Uhren­mu­se­um erlaubt einen detail­lier­ten Ein­blick in die­se beweg­te Geschich­te, wegen der oft­mals ver­ges­sen wird, dass der eigent­li­che Ursprung der Stadt auf den Berg­bau zurück geht. Im 15. Jahr­hun­dert wur­de hier Eisen­erz und Sil­ber abgebaut.

Heu­te ist Glas­hüt­te eine attrak­ti­ve Stadt inmit­ten des Osterz­ge­bir­ges. Tou­ris­ten füh­len sich wohl und kom­men ger­ne wie­der. Wan­der­freun­de nut­zen die Stadt als Aus­gangs­punkt für aus­ge­dehn­te Wan­de­run­gen durch die herr­li­che Natur.

Markt
01768 Glashütte

Ähnliche Orte in der Nähe

Daphne und Doris waren hier-3-2

Oberbärenburg & Waldbärenburg

Falknerbrunnen Lauenstein

Lauenstein im Osterzgebirge

Glockenspiel in Bärenfels - PR

Bärenfels im Osterzgebirge

Geising im Winter

Geising im Osterzgebirge

Daphne und Doris waren hier-3-2

Schellerhau

Marktplatz zu Pirna

Pirna mit historischer Altstadt

Kleinzschachwitz

Rotkopf Görg Denkmal

Freital das “freie Tal”

Veranstaltungen in der Nähe

Puppentheaterfest

16. Osterzgebirgisches Puppentheaterfest

Borthener Blütenfest

XV. Hortensienschau im Landschloß

Kamelienschau Landschloss Zuschendorf

Marktplatz zu Pirna

Stadtfest Pirna

Canalettomarkt in Pirna

Schmalspurbahn-Festival auf der Weißeritztalbahn

Windberg in Freital

Windbergfest