Schellerhau

Wandern Skifahren und Entspannen

Die beschau­li­che Erz­ge­birgs­stadt Schel­l­er­hau liegt über dem Tal der Roten Wei­ße­ritz inmit­ten der zau­ber­haf­ten Natur des Osterzgebirges.

Der Sage nach soll der Teu­fel, als er sich nach einem Streit mit sei­ner Groß­mutter auf der Erde „selb­stän­dig“ machen woll­te, die Schel­l­er­hau­er Häu­ser im Flug ver­lo­ren haben. Ob´s wirk­lich so war? Sieht man die wie zufäl­lig dahin­ge­streu­ten Häus­chen, könn­te man es fast glauben…

Im Win­ter ver­steckt sich ganz Schel­l­er­hau in tie­fem Schnee und wäh­rend der Weih­nachts­zeit gibt es viel tra­di­tio­nel­les zu ent­de­cken. Pyra­mi­den und Schwib­bö­gen leuch­ten anhei­melnd in den reich geschmück­ten Fens­tern. Man sieht unzäh­li­ge Räu­cher­män­ner, Nuss­kna­cker, Engel und fest­li­che Weich­nachts­bäu­me. Über­all riecht es nach lecke­rem Weih­nachts­ge­bäck und die Gegend wird zum wah­ren Wunderland.

Lang­läu­fer genie­ßen die Land­schaft in kilo­me­ter­lan­gen, gut gespur­ten Loi­pen. Das Gebiet um Schel­l­er­hau, Rehe­feld, Alten­berg und Ober­bä­ren­burg ist hier­für ein wah­res Para­dies. Auch Rodel- und Abfahrts­ik­fans kom­men an den Hän­gen auf ihre Kosten.

Zu jeder Jah­res­zeit bie­ten die unter­schied­lichs­ten Frei­zeit- und Feri­en­an­ge­bo­te Mög­lich­kei­ten, die Natur zu genie­ßen und zu erkun­den, der Berg­bau­tra­di­ti­on nach­zu­spü­ren oder selbst sport­lich aktiv zu werden.

Eben­falls sehr sehens­wert ist die Schel­l­er­hau­er Kir­che. Sie zählt zu den schöns­ten Dorf­kir­chen Sach­sens und wur­de 1591 bis 1593 erbaut.

Geschichtliches aus Schellerhau

Die ers­te Besied­lung von Schel­l­er­hau – heu­te Orts­teil von Alten­berg – geht in das Jahr 1543 zurück. Auch die­ses Städt­chen hat – wie könn­te es im Erz­ge­bir­ge auch anders sein – sei­ne Wur­zeln im Berg­bau. Es ent­stand auf Geheiß von Magnus von Bären­stein, um die Ver­sor­gung der Alten­ber­ger Erz­gru­ben mit Koh­le und Holz zu gewähr­leis­ten. Bald ent­wi­ckel­te sich hier­aus ein eigen­stän­di­ges Dorf, in dem sich die Berg­leu­te niederließen.

Als die Erz­vor­kom­men ver­sieg­ten, blie­ben Wald­ar­beit, Fuhr­diens­te, Hand­werk und Heim­ar­beit oder Land­wirt­schaft auf dem kar­gem Boden.

Spä­ter ent­wi­ckel­te sich der Frem­den­ver­kehr, der für die Gegend bis heu­te eine gro­ße Bedeu­tung hat.

Bota­ni­scher Gar­ten Schellerhau

Schellerhau

Hauptstraße 69
01773 Altenberg

Ähnliche Orte in der Nähe

Glockenspiel in Bärenfels - PR

Bärenfels im Osterzgebirge

Daphne und Doris waren hier-3-2

Oberbärenburg & Waldbärenburg

Geising im Winter

Geising im Osterzgebirge

Falknerbrunnen Lauenstein

Lauenstein im Osterzgebirge

Rechenberg Bienenmühle im Herbst

Rechenberg Bienenmühle

Glashütte Markt

Glashütte Sachsen

Bergkirche Seiffen

Kurort Seiffen im Erzgebirge

Forststadt Tharandt

Veranstaltungen in der Nähe

Zeder

25. Gartenfest und Osterzgebirgischer Naturmarkt

Puppentheaterfest

16. Osterzgebirgisches Puppentheaterfest

Gästebob

Gästebob in Altenberg

ICE-TUBING Bobbahn Altenberg

IBSF Europacup Bob

BMW IBSF Weltcup Bob + Skeleton

EBERSPÄCHER Rennrodel-Weltcup

IBSF Europacup & Intercontinentalcup Skeleton