Pflaumenkuchen mit Streuseln

Leckerer Blechkuchen mit Dinkel-Rührteig

Zube­rei­tung Rühr­teig:

Die Eier tren­nen, zwei Eigelb auf­he­ben. 4x Eiweiß steif schla­gen und in den Kühl­schrank stel­len. Nun die zim­mer­war­me But­ter mit Zucker und Eigelb ca 4 min. schau­mig schla­gen. Mehl, Back­pul­ver, Hasel­nüs­se und Salz ver­mi­schen und unter die Ei-But­ter-Mas­se rüh­ren. Zum Schluss das Eiweiß dar­un­ter heben.

Den Teig nun gleich­mä­ßig als Boden in einem mit Back­pa­pier vor­be­rei­te­ten, tie­fen Back­blech (Fett­pfan­ne) ver­tei­len. Wenn kein Back­pa­pier vor­han­den ist, das Blech ein­fach gut ein­fet­ten.

Nun die Pflau­men ent­steint dicht an dicht  auf den Kuchenteig legen.

Zube­rei­tung Streu­sel:

Alle Zuta­ten in eine Schüs­sel geben, gut ver­kne­ten und reich­lich auf dem Kuchen verteilen.

  • Backen ca. 20 – 25 min
  • 200 °C, Umluft, Ein­schub mitte

Mit frisch geschla­ge­ner Sah­ne ein Genuss!

Zutaten Rührteig

  • 250g Din­kel­voll­korn­mehl
  • 125g But­ter
  • 100g gemah­le­ne Haselnüsse
  • 4 El Rohrzucker
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Eier, 2 Eiweiß
  • 1 Pri­se Salz

Zutaten Belag

  • 1,2kg Pflau­men

Zutaten Streusel

  • 400g Din­kel­voll­korn­mehl
  • 250g But­ter
  • 1 TL Zimt
  • 250g Rohr­zuc

Zubereitung