Wie lang ist der Elberadweg?

Ent­lang der Elbe schlän­gelt sich über 1300 Kilo­me­ter der wohl belieb­tes­te Rad­weg der Elbe­r­ad­weg Deutsch­lands von Cux­ha­ven bis an die Gren­ze von Tsche­chi­en.

Mal als gepflas­ter­ter Weg, mal geteert, mal ursprüng­lich als Wie­sen- oder Sand­weg – genau­so indi­vi­du­ell wie die jewei­li­ge Land­schaft.

Das Zei­chen des Elbe­r­ad­we­ges ist der blaue Schrift­zug „Elbe“. Aller­dings kön­nen die Bezeich­nun­gen inner­halb der Stre­cken unter­schied­lich sein.

Elberadweg in Dresden-Blasewitz