Start Interessantes aus den Regionen Sachsens Elbland Radebeul bis Meißen Lausitz

Spielzeit 2022/23 der Landesbühnen Sachsen

»Unser aller Blut ist rot«

Unter dem Mot­to »Unser aller Blut ist rot« star­ten die Lan­des­büh­nen Sach­sen im Sep­tem­ber 2022 in die neue Spielzeit. 

Die Höhe­punk­te im Spiel­plan mar­kie­ren 22 Pre­mie­ren in den Spar­ten Schau­spiel (8), Musik­thea­ter (8), Tanz (3) und Figu­ren­thea­ter (3), mit denen Deutsch­lands zweit­größ­tes Rei­se­thea­ter neben dem Stand­ort Rade­beul auf Gast­spie­len in ganz Sach­sen und dar­über hin­aus unter­wegs ist. 

Die bevor­ste­hen­de Sai­son wird gestal­tet von einem teil­wei­se neu­en künst­le­ri­schen Lei­tungs­team: Chef­dra­ma­tur­gin ist ab der Spiel­zeit 2022/23 Dr. Ruth Hey­nen, die zuvor als Schau­spiel­di­rek­to­rin am Staats­thea­ter Cott­bus enga­giert und als Dra­ma­tur­gin, Kura­to­rin und Dozen­tin inter­na­tio­nal tätig war. Kai Anne Schuh­ma­cher ist neue Opern­di­rek­to­rin der Lan­des­büh­nen Sach­sen und insze­nier­te im August bereits Richard Wag­ners „Der flie­gen­de Hol­län­der“ bei den Fel­sen­büh­nen Fest­spie­len 2022. Die künst­le­ri­sche Lei­tung der 14-köp­fi­gen Tanz­com­pa­gnie über­nimmt Nata­lie Wag­ner. Ihre ers­te Lan­des­büh­nen-Pro­duk­ti­on „Poe­sie der Reso­nanz“ (Urauf­füh­rung) ist ab 15. Okto­ber 2022 auf der Haupt­büh­ne in Rade­beul zu sehen.