Bunter Herbst im Zoo Leipzig

Tickets für Halloween-Spektakel im Zoo Leipzig online sichern

Die Tage wer­den kür­zer, doch das Zoo-Aben­teu­er bleibt tie­risch span­nend: Auch im Herbst lädt der Zoo Leip­zig zu Aben­teu­er-Safa­ris mit den Zoo­lo­t­sen ein und ver­spricht durch zahl­rei­che tie­ri­sche High­lights unver­gess­li­che Stun­den in der Natur.

Die fünf neu­en See­lö­wen füh­len sich zuneh­mend hei­misch und auch die jun­gen Rüs­sel­hünd­chen leben sich in ihrem Gehe­ge ein. Unter­des­sen haben die größ­ten Neu­zu­gän­ge, die fünf Asia­ti­schen Ele­fan­ten Kewa, Astra, Thu­za, Pan­tha und Edgar, ihre neue Hei­mat inten­siv erkun­det und ler­nen die neu­en Rou­ti­nen ken­nen. Sie genie­ßen immer wie­der das Bad im Ele­fan­ten­tem­pel. Auch die Löwen­jung­tie­re Han­na, Elsa und Mateo wach­sen unter den wach­sa­men Augen von Vater Majo zuse­hends her­an. Neben den tie­ri­schen Ent­de­ckun­gen im herbst­lich deko­rier­ten Zoo kön­nen Feri­en­kin­der vom 17. Okto­ber bis 01. Novem­ber am Bas­tel­stand mit den Zoo­lo­t­sen ihrer Krea­ti­vi­tät frö­nen.

Silberrücken Abeeku
© Zoo Leip­zig

Den Schluss­punkt unter das Herbst­ge­sche­hen setzt das süd­ame­ri­ka­ni­sche Hal­lo­ween-Spek­ta­kel am 31. Okto­ber. Das Mot­to der Ver­an­stal­tung lau­tet Dia de los ani­ma­les muer­tos und lehnt sich an das far­ben­fro­he süd­ame­ri­ka­ni­sche Fest an. Es stellt aus­ge­stor­be­ne und vom Aus­ster­ben bedroh­te Tier­ar­ten in den Fokus. Auch kul­tu­rell wird das Hal­lo­ween-Spek­ta­kel mit einem bun­ten Pro­gramm ange­rei­chert: Auf der Büh­ne im Kon­zert­gar­ten wird es ver­schie­de­ne Tanz­dar­bie­tun­gen gebie­ten, der Rie­sen­kür­bis war­tet dar­auf, geschätzt zu wer­den und um 18.30 sowie 19.30 Uhr fin­det eine Feu­er­show statt.

Wer in den Herbst­fe­ri­en den Zoo besu­chen oder das Hal­lo­ween-Spek­ta­kel nicht ver­pas­sen möch­te, soll­te sich im Vor­feld sei­nes Besuchs ein Online­ti­cket unter
www.zoo-leipzig.de/tickets sichern.

Prof. Jörg Jun­hold
Zoo­di­rek­tor