Wanderung zum Kuhstall

Vom Nas­sen Grund im Kir­nitzsch­tal über die Schramm­stein­pro­me­na­de zum Fel­sen­tor Kuhstall

Rund­wan­de­rung ca 10 km

Die Wan­de­rung beginnt im Nas­sen Grund / Kir­nitzsch­tal, auf einem beque­men, brei­ten Rad- und Wan­der­weg. Bald bie­gen wir nach links ab in die Eulen­til­ke, einem herr­lich ruhi­gen und natür­li­chen Wan­der­weg. Wir bie­gen nach links auf die Unte­re Affen­stein­pro­me­na­de (grü­ner Punkt) und fol­gen eine Wei­le dem Maler­weg. Hier­bei bie­ten sich eini­ge wun­der­schö­ne Aus­bli­cke auf die Affen­stei­ne, Bro­sin­na­del und Bloßstock.

Wan­der­weg unter­halb der Affensteine

Am Bloß­stock bie­gen wir nach rechts ab (roter Strich) und gelan­gen über eini­ge Stu­fen auf den Königs­weg (wei­ter roter Strich). Die­ser herr­li­che Wan­der­weg geht über Stock und Stein unter­halb der Affen­stei­ne und des klei­nen Win­ter­ber­ges mit Aus­bli­cken auf dei Sandsteinmassive.

Felsentor Kuhstall
Fel­sen­tor Kuhstall

Aufstieg zum Kuhstall

Dem Königs­weg fol­gen wir bis zum rech­ten Abzweig auf den Frem­den­weg, mar­kiert mit dem roten Punkt und Abschnitt des Maler­we­ges. Der Frem­den­weg führt uns direkt zum Kuh­stall-Auf­stieg, vor­her kreu­zen wir noch den Hin­te­ren Kuh­stall­weg. Nun geht es über Trep­pen und Lei­tern hin­auf zum Neu­en Wil­den­stein und dem Fel­sen­tor Kuhstall.

Der Kuh­stall ist neben dem Pre­bisch­tor das zweit­größ­te natür­li­che Fel­sen­tor der Säch­sisch-Böh­mi­schen Schweiz. Bereits zu Beginn des 19. Jahr­hun­derts war der Kuh­stall mit Berg­gast­haus ein belieb­tes Aus­flugs­ziel. Auch heu­te fin­det der müde Wan­de­rer im Gast­haus Erfri­schung und Stärkung.

Die Him­mels­lei­ter erklim­men – Wer mag, kann noch über die Him­mels­lei­ter (nur Auf­stieg) noch etwas höher hin­aus. Man läuft durch das Fel­sen­tor und fin­det die Him­mels­lei­ter links abge­hend. Oben ange­kom­men läuft man über das klei­ne Pla­teau des Neu­en Wil­den­steins mit aus­gie­bi­ger Rund­sicht und fin­det gegen­über­lie­gend den Abstieg zurück zum Gasthaus.

Der Abstieg erfolgt über die Kuh­stall­stra­ße und wei­ter zurück Rich­tung Lich­ten­hai­ner Was­ser­fall ins Kir­nitzsch­tal. Ent­lang der Kir­nitzsch am Natur­lehr­pfad geht es zurück zum Park­platz Nas­ser Grund.

Himmelsleiter erklimmen
Him­mels­lei­ter erklimmen