Lammnüsschen mit Kräuterkruste

Fleisch mit Pfef­fer, Salz und den zer­drück­ten Knob­lauch­ze­hen ein­rei­ben. But­ter­schmalz in einem Brä­ter erhit­zen, Fleisch von allen Sei­ten kurz anbra­ten. Mit Was­ser ablö­schen, ca. 15 Minu­ten bei
175°C im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bra­ten.

Zuta­ten für Kräu­ter­krus­te ver­men­gen, Fleisch damit bestrei­chen, dazu Lamm­nüss­chen kurz aus dem Ofen neh­men.

Wei­te­re 10 Minu­ten im Ofen bra­ten. Lamm­nüss­chen her­aus­neh­men, warm stel­len. Bra­ten­fond mit Weiß­wein ablö­schen, Sah­ne zuge­ben, etwas ein­ko­chen las­sen, mit Pfef­fer und Salz abschme­cken, evtl. mit Spei­se­stär­ke etwas abbin­den.

Dazu: Papri­ka­ge­mü­se und Kar­tof­feln.

Guten Appe­tit

Für 4 Per­so­nen:

  • 750 g fri­sche Lamm­nüss­chen aus der Keu­le
  • Jod­s­alz, Pfef­fer
  • 2 Knob­lauch­ze­hen
  • 30 g But­ter­schmalz

Für die Kräu­ter­krus­te:

  • 1 Tas­se Sem­mel­brö­sel
  • 3 EL Senf, mit­tel­scharf
  • 2 Bund gemisch­te Kräu­ter (Sal­bei,
  • Ros­ma­rin, Basi­li­kum, Zitro­nen­me­lis­se)

Für die Sau­ce:

  • 1/8 l Weiß­wein
  • 1 Becher süße Sah­ne
  • Jod­s­alz, Pfef­fer, Spei­se­stär­ke

Hof­gut Kal­ten­bach

Zubereitung