Gänsebraten – das klassische Rezept

Die Gans – ein klassischer Weihnachtsbraten

Die Gans gründ­lich innen und außen unter flie­ßen­dem Was­ser abspüh­len. Anschlie­ßend mit Küchen­krepp gut abtrock­nen. Die noch vor­han­de­nen Feder­res­te ent­fer­nen. Nun mit Salz und Pfef­fer innen und außen wür­zen und kräf­tig in die Außen­haut ein­rei­ben.

Die Gans zuerst mit der Brust nach unten in einen Brä­ter legen. Zwie­bel und Möh­re schä­len, in groß­zü­gi­ge Stü­cke schnei­den und rund um die Gans ver­tei­len. Das Was­ser auf­ko­chen und über die Gans gie­ßen. Den Brä­ter in den nicht vor­ge­heiz­ten Back­ofen stel­len und bei 200 °C (mit Umluft 180 °C) etwa eine Stun­de bra­ten las­sen, bis das ers­te Fett aus­tritt.

Nun die Haut mehr­mals seit­lich oben an Flü­geln und Keu­len ein­ste­chen, damit das Fett aus­lau­fen kann und die Gans dre­hen. Wei­ter­hin ca. 50 min. bra­ten. Zwi­schen­zeit­lich das Fett regel­mä­ßig (etwa aller 10 min.) abschöp­fen und die Gans mit der Soße reich­lich über­gie­ßen.

Nach­dem der Ofen auf 250 °C (mit Umluft 220°C) gestellt wur­de, die Gans aus dem Ofen und dem Brä­ter neh­men und auf das Back­rost legen. Reich­lich mit der Fleisch­brü­he bestrei­chen und mit dem Rost in die unte­re Schie­ne des Back­ofens schie­ben. Den Brä­ter mit dem Bra­ten­sud dar­un­ter­stel­len.

Die Gans nun eine ½ Stun­de wei­ter­bra­ten und regel­mä­ßig mit der Fleisch­brü­he bepin­seln. So wird die Haut sehr schön knusp­rig. Dann ist der Gän­se­bra­ten fer­tig.

Von der Soße soll­te noch­mals das Fett abge­ho­ben wer­den. Außer­dem soll­te sie – samt Bra­ten­satz – durch ein Sieb in einen sepa­ra­ten Topf gegos­sen wer­den. Nun noch ein­mal auf­ko­chen und etwas ein­re­du­zie­ren las­sen.

Bei­la­ge zum Gän­se­bra­ten: Thü­rin­ger Klö­ße und Rot­kraut oder Rosen­kohl.

Dazu passt ein kräf­ti­ger Säch­si­scher Rotwein. 

Zutaten für ca. 6 Personen

  • 1 Gans (ca. 4 kg)
  • 1 Zwie­bel, 1 Möhre
  • 1/8 l Fleisch­brü­he, ¼ l Wasser
  • 2 EL Salz und 1 – 2 EL schwar­zer Pfef­fer je nach Geschmack

Zubereitung