Start Veranstaltungen Sachsen Lausitz Spreewald

61. Lübbener Kahnnacht 20. Juli 2024

Lübbener Kahnnächte

Tatort Spreewald – Gangster, Gift und Gute Laune

Die Lübbener Kahnnacht im Spreewald wurde von Krimi-Bestsellerautorin Elisabeth Herrmann in Zusammenarbeit mit dem Kulturmanager Wolfram Korr (Brandenburgische Sommerkonzerte) konzipiert. Herrmanns Krimis um den Rechtsanwalt Joachim Vernau werden im ZDF mit Jan Josef Liefers in der Hauptrolle verfilmt. Getreu dem Motto „Kommen Sie zur 61. Lübbener Kahnnacht, wenn Sie sich trauen!“ hat sie die besten, schlimmsten, blutigsten, erschreckendsten, aber natürlich auch unterhaltsamsten Krimi-Szenen für die Naturbühnen entlang der Spreeufer ausgesucht. Spreewaldmystik trifft hier auf Gänsehaut und (un-)wohliges Schauern…

Natürlich gehören zur Kriminacht auch Lokalmatadore wie Nachtwächter Frank Selbitz und weitere Schauspieler, die Kriminelles an die Spree-Ufer bringen. Die Gäste können zudem gespannt sein auf süffisant-kriminelle Liedtexte wie etwa „Biddla buh“ von Georg Kreisler, in dem das Lyrische Ich davon erzählt, wie es sich die schönsten Frauen auf immer und ewig gefügig macht…

Karten für die Lübbener Kahnnacht gibt es im Spreewald-Service Lübben und an allen bekannten CTS-Vorverkaufsstellen. Alle Einwohner und Gäste, die keine Karten mehr ergattern können, sind am 20. Juli zur Hafenmusik eingeladen. Ab 19.30 Uhr können sie vor dem Touristischen Zentrum tanzen und den Sommerabend bei guten Getränken genießen. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort

Lübben (Spreewald) / Lubin (Błota)

15907 Lübben (Spreewald)