Start Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Sachsen Elbland Sächsische Schweiz

Festung Königstein

Festung Königstein

Militärische Festung, Gefängnis und Museum

Die Fes­tung auf dem ca 9 ha gro­ßen Fels­pla­teau inmit­ten der Säch­si­schen Schweiz galt als unbe­zwing­bar. Sie war mili­tä­ri­scher Übungs­platz und berüch­tig­tes Staats­ge­fäng­nis. Johann Fried­rich Bött­ger, Erfin­der des Säch­si­schen Por­zel­lans, wur­de hier u.a. gefan­gen gehalten.

Heu­te ist die Fes­tung ein belieb­tes Aus­flugs­ziel für Alt und Jung, mit Muse­um, dem tiefs­ten Brun­nen Sach­sens und zahl­rei­che Aus­stel­lun­gen in den Fes­tungs­mau­ern. Die Fes­tung kön­nen sie ist gut zu Fuß erzwin­gen, oder Sie nut­zen den Fes­tungs­ex­press. Müde Wan­de­rer bringt der Per­so­nen­auf­zug am Fuße der Fes­tung bequem nach oben.

Zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen, Kon­zer­te, Fes­te und der belieb­te „His­to­risch-roman­ti­sche Weih­nachts­markt“ wäh­rend der Advents­wo­chen­en­den brin­gen Leben in die ehr­wür­di­gen Fes­tungs­mau­ern. Kuli­na­ri­sche Zeit­rei­sen ver­spricht die Erleb­nis­gas­tro­no­mie in den Kase­mat­ten von Königstein.

Die Fes­tung wur­de 1241 erst­mals urkund­lich erwähnt und dien­te dem säch­si­schen Königs­haus als Zuflucht in Kriegs­zei­ten und zur Unter­brin­gung wert­vol­ler Kunst­schät­ze, galt sie doch jahr­hun­der­te­lang als unbe­zwing­bar. Man erzählt sich aber, dass der Schorn­stein­fe­ger­ge­sel­le Sebas­ti­an Abratz­ky die­sen Mythos lügen straf­te, als er im Jah­re 1848 als ein­zi­ger die Fes­tung von außen über einen Kamin erklomm. Sei­nen Über­mut bezahl­te er mit eini­gen Tagen Haft. Trotz­dem wur­de er zum Hel­den und so erzählt man noch heu­te sei­ne Geschich­te. Auch ein Staats­ge­fäng­nis befand sich hier. Berühm­tes­ter Insas­se war wohl Johann Fried­rich Bött­ger, der das „wei­ße Gold“, das säch­si­sche Por­zel­lan erfand. Zur Geschich­te berich­tet das Fes­tungs­mu­se­um mit Zeug­haus, Kase­mat­ten, Gar­ni­sions­kir­che etc. Rie­si­ge his­to­ri­sche Kano­nen an den Fes­tungs­mau­ern begeis­tern nicht nur die Kin­der. Bei einem Rund­gang ent­lang der Mau­ern bie­ten sich fan­tas­ti­sche Aus­bli­cke über die Säch­sisch-Böh­mi­sche Schweiz und das Elb­land.

Seit 2021 ist Johann Georg I. zurück auf Königstein

Bevorstehende Veranstaltungen an diesem Ort

Sächsische SchweizKommandanten – Brunch

Gastgeber in der Nähe

Veranstaltungen in der Nähe

Ähnliche Orte in der Nähe

Parkübersicht Elbe Freizeitland Königstein

Sächsische SchweizElbe Freizeitland Königstein

Sächsische SchweizFreibad Stadt Wehlen

Sächsische SchweizErlebnisbad Rathewalde